Rose

Entlassmanagement

Im Rahmen unseres Entlassungsmanagements stehen wir für Fragen sowohl Ihnen als Patient, als auch den weiterbehandelnden Leistungserbringern zur Verfügung.

Was bedeutet das Entlassungsmanagement für Sie als Patient?

Bereits zu Beginn Ihres Aufenthaltes informieren Sie unsere Mitarbeiter der Patientenaufnahme über unser Entlassungsmanagement. Sie entscheiden mit Ihrer Unterschrift, ob Sie in das Entlassmanagement einwilligen oder nicht.

Im weiteren Verlauf Ihres Aufenthaltes ermitteln unsere Ärzte, Pflegekräfte, Therapeuten und unser Sozialdienst Ihren individuellen Versorgungsbedarf, um Einschränkungen von Mobilität und Selbstversorgung zu ermitteln.

Sie erhalten eine bedarfsgerechte Entlassungsplanung, die sich an Ihren individuellen Ressourcen und Problemen orientiert sowie Unterstützung durch gezielte Information, Beratung und Anleitung. Auch die Anbindung an Pflegedienste, Home-Care-Versorger, ambulante Therapeuten und Sanitätshäuser wird durch das Entlassungsmanagement für Sie organisiert. Ihr individueller Bedarf steht hierbei stets an erster Stelle.

Pflegeüberleitung

Kerstin Frohn
036027 75-109
036027 75-549